Vliestapeten anbringen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Vliestapeten anbringen

Warum sollt man einen Profi beauftragen um eine Vliestapete anzubringen?

Vliestapeten sind derzeit total angesagt. Besonders die Widerstandsfähigkeit und die grosse Auswahl an Mustertapeten sind ein ausschlaggebendes Kaufargument. Vor allem das Kleistern der Wände erfordert jedoch eine gewisse Erfahrung. Dosiert man den Klebstoff nicht exakt richtig kann das auch die schönste Mustertapete versauen. Ein Fachmann bringt die erforderliche Übung mit um auch an kniffligen Stellen wie Fenstern und Heizkörpern die Tapete ohne sichtbare Nahtstellen anzubringen.

Was ist beim anbringen einer Vliestapete zu beachten?

Grundlegend bei anbringen einer Vliestapete ist die richtige Vorbereitung der Fläche und die Auswahl des passenden Materials. Beim Tapeziervorgang ist dann vor allem darauf zu achten präzise zu arbeiten. Um Nahtstellen oder eine Schieflage der Tapete zu vermeiden muss die Tapete Millimetergenau angebracht werden. Besonders bei Struktur oder Mustertapeten ist darauf zu achten das die Übergänge an den Nahtstellen passend sind. Einmal gekleistert, ist die Vliestapete nicht mehr zu verschieben.

Welche Vorteile hat es wenn ein Profi die Vliestapete anbringt?

Wird die Vliestapete schief angebracht ist eine spätere Korrektur unmöglich. Auch störende Nahtblitzer sind im nachhinein nicht mehr zu entfernen. Deswegen ist beim anbringen der Tapete höchste Präzision gefragt. Als Laie ist die Arbeit mit einem Senklot, der Schlagschnur und einer Wasserwage meist eine Überforderung. Der Profi bringt die benötigte Erfahrung im Umgang mit dem Materialien mit und liefert garantiert hochwertige Arbeit.

Welche Vorbereitung sind beim anbringen einer Vliestapete zu treffen?

Bevor die neue Vliestapete angebracht werden kann müssen alle Überreste der alten Tapete entfernt werden. Dazu empfiehlt es sich alte Tapetenreste, die sich schwer entfernen lassen, abzuschleifen. Löcher und Risse in der Wand sollten zudem zugespachtelt und Verfärbungen überstrichen werden, damit diese später nicht durch die Tapete durchschlagen.

Welches Material wird beim anbringen einer Vliestapete benötigt?

Zur Vorbereitung des Fläche benötigt man zunächst ein Tapetenlösemittel, einen Reparaturspachtel und Tapetengrund. Desweiteren wird neben der Vliestapete ein passender Vliestapetenkleister benötigt. Wichtige Werkzeuge beim anbringen einer Vliestapete sind: Naht- und Andrückroller, Kleistereimer, Tiefgrundbürste und Pinsel sowie eine Tapezierschiene.

Welche Typen von Vliestapeten gibt es?

Vliestapeten unterscheidet man zunächst nach ihrer Farbe. So gibt es einfache weisse Vliestapeten sowie farbige Vliestapeten. Darüber hinaus sehr beliebt sind sogenannte Muster- oder Strukturtapeten. Zwar können weisse Vliestapeten auch farbig angestrichen werden, der Vorteil der Vliestapeten ist jedoch das eben dies nicht notwendig ist. So kann man direkt beim Kauf den gewünschten Farbton oder das Muster auswählen.

Was kostet das anbringen einer Vliestapete?

Die Materialkoste beim anbringen einer Vliestapete sind im Vergleich zu einer herkömmlichen Raufasertapete relativ hoch. So kostet der laufende Meter Vliestapete mit ca. CHF 1.75 -2 etwa 8 mal soviel wie die Raufasertapete. Jedoch spart man sich dadurch die zum Teil hohen Kosten für die Farbe und das Streichen. Je nach Zustand der Wand ist beim entfernen der alten Tapete und verspachteln der Fläche ein Preis von CHF 5 bis CHF 25 pro Quadratmeter einzuplanen. Das Anbringen der Vliestapete ist mit einem Preis von ebenfalls CHF 5 bis CHF 25 pro Quadratmeter kaum teurer als das anbringen einer Raufasertapete.

Vliestapeten anbringen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular