Ölheizung demontieren?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Ölheizung demontieren

Warum sollte eine Ölheizung vom Profi demontiert werden?

Die Demontage einer Ölheizung sollten Sie immer einem Fachmann überlassen, denn der Abbau stellt Laien oftmals vor grosse Herausforderungen. In der Regel muss für die Demontage einer Ölheizung der Heizkessel mit einem Schneidbrenner zerschnitten werden. Hierbei besteht nicht nur nur Verletzungsgefahr, es können auch giftige Dämpfe entstehen, die die Atemwege schädigen. Zudem darf das alte Öl keinesfalls ins Grundwasser gelangen, sonst drohen empfindliche Strafen. Wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihre Ölheizung professionell demontiert wird, sollten Sie den Ausbau einem Fachmann überlassen. Die Investition in einen Profi lohnt sich und spart Zeit, Energie und Nerven.

Was ist bei der Demontage einer Ölheizung zu beachten?

Falls Sie die Demontage selbst übernehmen müssen Sie gut darauf achten, dass vorab alle Zugangsleitungen, inklusive der Wasserzufuhr, sicher und fest zugedreht sind. Falls Ihr Heizkörper an das Stromnetz angeschlossen ist, müssen Sie ihn vom Netz nehmen. Die Arbeitsabläufe verlaufen bei der Demontage nicht immer gleich. Sie können sich, je nach Modell, bei jeder Ölheizung unterscheiden. Beachten Sie deshalb dringend die Hinweise des Herstellers. Denken Sie auch daran: Die Demontage einer Ölheizung ist eine schmutzige Angelegenheit und Ölflecken sind sehr hartnäckig. Decken Sie deshalb Böden und Möbel gut ab und besorgen Sie sich Schutzkleidung.

Was muss getan werden bevor eine Ölheizung demontiert werden kann?

Machen Sie sich mit den Vorschriften zur Entsorgung einer Ölheizung vertraut. Es bestehen hierzu teilweise gesetzlichen Reglementierungen. Auch sollten Sie, sofern Sie zur Miete wohnen, die Demontage vorab mit Ihrem Vermieter besprechen und die Erlaubnis zum Austausch des Heizkörpers einholen.

Was wird für die Demontage benötigt?

Für die Demontage einer Ölheizung benötigen Sie professionelles Werkzeug und einen Schneidbrenner. Eine Ölheizung ist im Normalfall sehr schwer und kann am Stück nur mit grosser Mühe demontiert und entsorgt werden. Halten Sie ausserdem, zu Ihrer Sicherheit, robuste Schutzkleidung, Abdeckfolie sowie einen Atemschutz bereit.

Wie viel Zeit sollte für die Demontage eingeplant werden?

Rechnen Sie mit mindestens einem Tag bis Ihre Ölheizung vollständig demontiert ist. In einigen Fällen kann sich die Demontage auch über zwei bis drei Tage erstrecken, je nach dem wie Ihr Tank befestigt ist, wie viel Öl sich noch im Tank befindet und wie aufwändig die Reinigungsarbeiten ausfallen. Besprechen Sie am besten vorab mit einem Fachmann mit welchem Zeitaufwand Sie rechnen sollten.

Was kostet das professionelle Demontieren einer Ölheizung?

Die Preise für die Demontage einer Ölheizung können variieren und sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Im Normalfall liegen die Kosten etwa zwischen 1100 und 2500 CHF. Um das beste Angebot zu finden, sollten Sie vorab verschiedene Offerten einholen und Preise vergleichen.

Ölheizung demontieren?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular