Glasfasertapete entfernen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Glasfasertapete entfernen

Welchen Vorteil hat es, wenn ich einen Profi damit beauftrage, meine Glasfasertapete zu entfernen?

Glasfasertapete lässt sich meist nicht wie herkömmliche Tapete aufweichen und abziehen. Der Dispersionskleber, der für das Kleben der Bahnen verwendet wird, ist extrem resistent und somit benötigen Sie für das Entfernen spezielle Entferner und/oder eine gute Portion Kraft. Wenn Sie sich diese anstrengende Arbeit ersparen wollen, dann sollten Sie einfach einen professionellen Maler mit dieser Aufgabe betrauen.

Was ist beim Entfernen der Glasfasertapete zu beachten?

Beim Entfernen von Glasfasertapete sollten Sie auf jeden Fall Schutzhandschuhe und Mundschutz tragen, um sich vor Tapetenresten sowie den gesundheitsschädlichen Stoffen der für das Entfernen verwendeten Chemikalien zu schützen.

Was ist vor dem Entfernen der Glasfasertapete zu tun?

Räumen Sie möglichst viele Möbel aus dem Raum, um Sie vor aufwirbelnden Tapetenresten zu schützen. Decken Sie die restlichen Möbel gründlich mit Folie ab und kleben Sie diese fest, damit sie nicht verrutschen kann.

Womit kann ich eine Glasfasertapete entfernen?

Wurde die Glasfasertapete mit Kleister angebracht, ist das Ablösen ganz einfach: Tragen Sie einfach grosszügig neuen Kleister auf die Tapete, lassen Sie ihn einwirken und ziehen Sie die Bahnen dann ab. Allerdings werden Glasfasertapeten normalerweise nicht mit Kleister sondern mit Dispersionskleber angebracht und der ist nur sehr schwer löslich. Dennoch gibt es drei Möglichkeiten, ihn von der Wand zu bekommen: 1. Bestenfalls lässt sich die Tapete einfach trocken mithilfe eines Spachtels und einer Schleifmaschine ablösen. Dafür brauchen Sie zwar eine Menge Kraft, sparen aber an chemischen Mitteln. 2. Stechen Sie mithilfe einer Nagelwalze zahlreiche Löcher in die Tapete und sprühen Sie dann mit Spülmittel gemischtes Wasser darauf. Lösen Sie dann die Tapetenbahnen und entfernen Sie die Reste mit Schleifmaschine. 3. Geben Sie Dispersionsentferner oder Beize auf die Tapete und ziehen Sie diese dann ab. Diese Methode ist zwar deutlich weniger kraftaufwendig, aber auch sehr teuer und umwelt- und gesundheitsschädlich.

Welche Alternativen gibt es zum Entfernen der Glasfasertapete?

Glasfasertapete zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr langlebig und widerstandsfähig ist und somit zahlreiches Überstreichen problemlos übersteht. Eine einfache Alternative zum Entfernen der Glasfasertapete ist daher, diese einfach zu lassen, wo sie ist und nur neu zu streichen. Schäden können ganz einfach verputzt werden.

Wie lange dauert es, Glasfasertapete zu entfernen?

Aufgrund der besonderen Eigenschaften des Dispersionskleber kann sich diese Arbeit sehr in die Länge ziehen. Planen Sie am besten mehrere Tage dafür ein, denn neben Zeit brauchen Sie vor allem auch Kraft, um die Tapete abzureissen und abzuschleifen und die wird Ihnen sicher zwischendurch ausgehen, sodass Sie Pausen einlegen müssen.

Was kostet es, einem Profi das Entfernen der Glasfasertapete zu überlassen?

Finden Sie es heraus! Stellen Sie bei Ofri eine Anfrage, um herauszufinden, was das Entfernen der Glasfasertapete durch einen Profi kosten würde. Gehen Sie dabei genau darauf ein, wie gross die zu behandelnde Fläche ist.

Glasfasertapete entfernen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular