Tür malen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Tür malen

Warum sollte ein Tür vom Profi gemalt werden?

Malerarbeiten sind, wenn ein perfektes Ergebnis erzielt werden soll, immer eine Sache für den Fachmann. Zwar können Laien das Malen Ihrer Tür auch selbst übernehmen, es besteht dann jedoch die Gefahr, dass das Ergebnis ungleichmässig und fleckig wird. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und ein perfektes Resultat erzielen möchten, empfiehlt sich deshalb die Investition in einen Fachmann.

Was ist beim Malen einer Tür zu beachten?

Falls Sie Ihre Tür selbst streichen, sollten Sie sie vorher aushängen. Zwar lassen sich Platz und Zeit sparen, wenn eine Tür im eingehängten Zustand gestrichen wird, diese Methode erfordert jedoch viel Erfahrung im Umgang mit dem Pinsel. Wenn Sie Ihre Tür aushängen, muss die frisch gestrichene Seite vollständig getrocknet sein, bevor Sie die andere Seite in Angriff nehmen. Festhaftende Lackschichten können in der Regel abgeschliffen und anschliessend überstrichen werden. Eine Ausnahme bilden Türen, die mit Kunstharzlack gestrichen wurden. Hier sollten Sie beim Überstreichen keine Acryllacke verwenden. Arbeiten Sie zügig, tragen Sie niemals zuviel Grundierung auf und malen Sie den Lack in mehreren dünnen Schichten, damit sich keine Nasen bilden.

Welche Vorteile hat das Malen einer Tür?

Ein neuer Anstrich kann neue Akzente setzen. Ist die Tür schon in die Jahre gekommen, hilft eine frische Farbe, um sie wieder aufzupeppen. Auch falls Sie das Design Ihrer Wohnung umgestaltet möchten, kann ein Tür-Anstrich frischen Wind in die Wohnung bringen. Häufig liegt der Fokus, wenn es um Farbe geht, auf den Wänden, dabei bietet auch das Umgestalten der Tür interessante und vielfältige Möglichkeiten im Bereich Raumdesign.

Was muss getan werden bevor eine Tür gestrichen werden kann?

Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen müssen im ersten Schritt Türgriffe und Schilder abmontiert werden. Falls es sich um eine Tür mit Glaseinsätzen handelt, sollten Sie die Glasflächen mit Schutzfolie abkleben. Anschliessend werden Türblatt und Türzarge angeschliffen. Falls die Tür Löcher aufweist und Stellen an denen der Lack schon stark abblättert, können diese verspachtelt und anschliessend abgeschliffen werden.

Was wird zum Streichen einer Tür benötigt?

Neben Farbe und Pinsel benötigen Sie Schutzplanen, um den Boden nicht durch Farbspritzer zu bekleckern. Falls der Lack schon bröckelig ist, sollten Sie auch Schleifpapier bereithalten, um die Mängel zu beheben bevor Sie die neue Farbe auftragen.

Wie viel Zeit sollte für das Malen einer Tür eingeplant werden?

Planen Sie einige Stunden plus die Trockenzeit ein. Je nach Farbe kann sich der Zeitraum bis die Farbe komplett trocken und die Tür einsatzbereit ist, von einigen wenigen bis hin zu 24 Stunden erstrecken. Auch für eventuelle Vorarbeiten, wie das Abschleifen schadhafter Lackstellen, sollten Sie Zeit einplanen.

Was kostet der Profi?

Rechnen Sie pro Tür mit Arbeitskosten von etwa 250 CHF. Hinzu kommen Materialkosten und eventuell Anfahrtswege, Abbau und Transport. Um das beste Angebot zu ermitteln, sollten Sie vorab verschiedene Kostenvoranschläge einholen und Preise vergleichen.

Tür malen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular