Wand einkleistern?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Wand einkleistern

Warum sollte eine Wand vom Profi eingekleistert werden?

Vor dem Auftragen des Kleisters muss der Untergrund überprüft und gegebenenfalls ausgeglichen werden, was Handwerks-Laien häufig vor grosse Herausforderungen stellt. Je nach dem welche Gegebenheiten sich an der Wand vorfinden, sind unterschiedliche Vorgehensweisen erforderlich. Um ein Ergebnis zu erzielen bei dem die Tapete anschliessend einwandfrei hält, sollte das Kleistern besser einem Fachmann überlassen werden. Zudem kann die Arbeit mit Kleister unangenehm und auch anstrengend sein. Ungewollte Spritzer entstehen schnell und sind oft nur mit Mühe wieder zu entfernen. Ein Profi spart zudem Zeit und Nerven und sorgt dafür, dass der Kleister nur an die Stellen gelangt, an denen er auch aufgetragen werden soll und Böden und Möbel kleisterfrei bleiben.

Was ist beim Einkleistern einer Wand zu beachten?

Nicht jeder Kleister ist für jede Tapete geeignet. Dies sollte schon beim Kauf immer im Hinterkopf behalten werden. Während für Papiertapeten normalerweise Standard-Tapetenkleister ausreichend ist, benötigen Raufaser- und Prägetapeten Spezialkleister. Bei Unsicherheiten, welcher Kleister für Sie der richtige ist, sollten Sie sich im Fachhandel beraten lassen. Überprüfen Sie auch vorab, ob der Untergrund saugfähig ist. Mangelt es der Wand an Saugfähigkeit hält die Tapete nicht nicht. Aber auch zu stark saugend ist keine optimale Grundlage. Bereiten Sie die Wände deshalb, falls nötig, vor dem Kleistern auf.

Warum ist Kleistern sinnvoll?

Für die Haltbarkeit einer Tapete an der Wand ist das Kleistern unabdingbar. Bietet der Untergrund nicht genügend Haftung, löst sich die Tapete früher oder später. Gehen Sie beim Kleistern ruhig grosszügig vor und tragen Sie ausreichend Kleister auf.

Was muss vor dem Einkleistern getan werden?

Bevor eine Wand eingekleistert werden kann, sollten Sie sicherstellen, dass der Untergrund optimal vorbereitet ist, was bedeutet: Ebenmässig, sauber und trocken. Je nach dem welche Tapete sie anbringen möchten, sollte in einigen Fällen die Wand farblich neutralisiert werden. Hierzu kann die Wand beispielsweise vorab mit pigmentiertem Tiefengrund gestrichen werden. Decken und kleben Sie ausserdem vor dem Kleistern Ihre Böden und Leisten sorgfältig ab. Möbel sollten, sofern möglich, während dem Kleistern in einem anderen Raum untergebracht werden.

Was wird benötigt?

Zum Anrühren des Kleisters werden ein sauberer Eimer, sowie kaltes, klares Wasser und ein Rührstab benötigt. Das Auftragen an den Wänden gelingt mit einer Kleisterbürste. Halten Sie auch Abdeckplanen und Malerkrepp bereit, um die Böden vor ungewollten Spritzern zu schützen.

Wie viel Zeit sollte für das Einkleistern eingeplant werden?

Sind alle Vorbereitungen getroffen, kann das Kleistern selbst im Normalfall schnell erledigt werden. Für einen Raum durchschnittlicher Grösse sollten Sie für das Einkleistern maximal einige Stunden veranschlagen. Zusätzlich Zeit sparen lässt sich, indem das Kleistern einem Profi überlassen wird.

Was kostet Wändekleistern beim Profi?

Die Preise für das Kleistern können variieren und sind unter anderem davon abhängig, welcher Kleister verwendet werden soll und wie viel Wandfläche gekleistert werden muss. Um das beste Angebot zu finden, sollten Sie vorab verschiedene Offerten einholen und Preise vergleichen.

Wand einkleistern?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular