Motorrad lackieren?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Motorrad lackieren

Warum sollte ich einen Profi beauftragen, mein Motorrad zu lackieren?

Ein Motorrad lackieren erfordert einiges Geschick sowie verschiedene Spezialwerkzeuge, außerdem geeignete Räumlichkeiten und viel Geduld. Falls es bei Ihnen an einer dieser Kategorien hapert, lautet die Empfehlung klar: lassen Sie Ihr Fahrzeug lieber lackieren, anstatt selbst zur Sprühpistole zu greifen. Ein Lackierer verfügt über alle erforderlichen Mittel und vor allem über die entsprechende Erfahrung, Ihrem Motorrad genau zu dem Look zu verhelfen, den Sie haben möchten.

Was ist beim Motorrad lackieren zu beachten?

Es ist eine Menge zu beachten, wenn Sie ein Motorrad selbst lackieren möchten. Sie müssen das Fahrzeug auseinander bauen. Ein passende Raum zum Besprühen der Teile wird benötigt, der weder zu kalt noch zu warm ist. Natürlich benötigen Sie entsprechendes hochwertiges Material und müssen außerdem Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Gesundheit treffen.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich mein Motorrad lackieren lasse?

Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie müssen sich nicht um all die Geräte kümmern und brauchen weder die Garage zur Lackierkabine umbauen, noch sich um Ihre Gesundheit sorgen. All dies erledigt jemand für Sie, der dafür bestens ausgerüstet ist. Darüber hinaus garantiert ein Lackierer Ihnen das perfekte Ergebnis Ihres Motorradlackes. Natürlich sind die Kosten höher, als beim Selbermachen. Man kann sie jedoch etwas reduzieren, indem man das Fahrzeug selbst auseinander baut und die Teile eventuell schon von Lack befreit.

Welche Vorbereitungen sind für das Lackieren eines Motorrades zu treffen?

Bauen Sie zunächst das Motorrad auseinander, schleifen Sie die vorhandene Beschichtung ab und ebnen Sie kleine Kratzer und Dellen mit Spachtelmasse oder Fillern. Natürlich müssen Sie eine ausreichende Menge des passenden Lacks sowie eine passende Lackpistole haben, bevor es losgehen kann. Natürlich müssen Sie den Tank Ihres Zweirades restentleeren. Bereiten Sie einen staubfreien und gut beleuchteten Raum vor, der zudem gut belüftet sein muss. Zugluft darf allerdings keine herrschen. Des Weiteren benötigen Sie einen Stromanschluss und Schutzkleidung sowie geeigneten Atemschutz. Die Dämpfe, die beim Lackieren entstehen, sind schädlich für die Gesundheit.

Welches Material benötigen Sie, um ein Motorrad zu lackieren?

Selbstverständliche benötigen Sie in erster Linie Lack und eine Lackpistole, um Ihr Motorrad zu lackieren. Für den Betrieb der Pistole ist außerdem ein Kompressor vonnöten. Je nach Zustand der Karosserie ist Schleifwerkzeug, Spachtelmasse und die dazugehörigen Utensilien. Weiterhin sollten Sie unbedingt an Schutzanzug und Atemschutzmaske denken sowie eventuell an ein Lackierzelt oder planen, die Ihre Werkstücke vor Staubablagerungen schützen.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Motorrad lackieren?

In der Oberflächenbeschichtung eines Motorrades gibt es zahlreiche mögliche Variationen. Sie können das Motorrad natürlich wieder in denselben Farben lackieren, die es auch vorher schon hatte. Theoretisch ist aber auch so gut wie jeder andere Farbton denkbar. Die Oberfläche kann glänzend oder matt gestaltet werden, mit oder ohne Muster. Mittels Airbrush können ganze Bildwelten appliziert werden, oder lediglich Symbole mit Aufklebern oder Schablonen aufgebracht. Weiterhin gibt es Effektlacke, die irisieren, Risse im Lack simulieren und vieles mehr. Schließlich besteht außerdem die Möglichkeit, das Motorrad pulverbeschichten zu lassen.

Wie viel Zeit muss für das Motorrad Lackieren veranschlagt werden?

Das Aufwändigste und Langwierigste beim Motorrad lackieren ist die Vorbereitung und die Trocknung. Das reine Lackieren geht recht schnell, doch mit dem Auseinanderbauen und Abtragen der alten Lackschicht sowie die endgültige Durchhärtung des Lackes kann durchaus eine Woche oder länger an Zeit vergehen.

Was kostet das Lackieren eines Motorrades?

Für eine einfache Lackierung Ihres Motorrades sollten Sie mindestens 300 bis 400 CHF einkalkulieren. Dieser Preis kann aber erheblich variieren, je nachdem, für welche Lackvariante Sie sich entschieden haben, und wieviel Vorarbeit Sie dem Lackierer abgenommen haben.

Motorrad lackieren?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular