Pergola bauen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular

Pergola bauen

Warum sollte ich einen Profi beauftragen, meine Pergola zu bauen?

Eine Pergola wird heutzutage meist genutzt, um einen Sitzbereich zu umbauen, meistens die ans Haus grenzende Terrasse. Damit alles stabil und sicher steht, Wind und Wetter standhält und zudem noch gut aussieht, ist zu überlegen, ob man einen Fachmann beauftragt. Insbesondere dann, wenn Ihnen die Bausätze aus dem Fachhandel nicht ausreichen, weil diese nicht zu Ihren Gegebenheiten passen, lassen Sie sich am Besten ein individuelles Modell vom Zimmermann anfertigen. Damit können Sie sicher sein, dass das Ergebnis Ihren Vorstellungen genau entspricht und dass außerdem niemand sonst eine solche Pergola sein Eigen nennt.

Was ist beim Pergola bauen zu beachten?

Für den Bau einer Pergola sollten Sie vor allem auf die Statik achten. Die Stärke der verwendeten Bauhölzer sowie das Material zum Befestigen müssen den Belastungen problemlos standhalten können. Besonders dann, wenn Sie Ihre Pergola überdachen wollen, sollten Sie daran denken, dass auch einmal eine Windböe unter das Dach fassen kann. Für die übrige Konstruktion sollte eine gute Zugänglichkeit des Innenraums der Pergola gegeben sein. Höhenunterschiede müssen gegebenenfalls mit Stufen ausgeglichen werden, damit keine Stolperfallen entstehen.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich meine Pergola bauen lasse?

Vor allem dann, wenn Sie keine größeren Erfahrungen in der Holzbearbeitung haben und auch in Sachen Werkzeug nicht allzu gut ausgerüstet sind, lassen Sie besser einen Fachmann ans Werk. Dieser wird Sie außerdem aus seinem jahrelangen Erfahrungsschatz beraten und gleichzeitig auf Ihre ganz persönlichen Wünsche und Vorstellungen eingehen. Sie können die Problematik des Pergola bauens mit einem Bausatz aus dem Handel umgehen. Doch diese Modelle sind oft nicht besonders langlebig und lassen Stabilität vermissen.

Welche Vorbereitungen sind für den Bau einer Pergola zu treffen?

Das A und O beim Pergola bauen sind die Maße der endgültigen Konstruktion. Weiterhin muss der Untergrund geeignet sein, bestenfalls gepflastert oder betoniert. Für den stabilen Stand werden Bodenhülsen oder andere Pfostenträger benötigt, die gegebenenfalls einbetoniert werden müssen. Unabhängig davon, ob Sie eine Eigenkonstruktion verwirklichen wollen, oder lediglich einen Bausatz zusammensetzen - Sie werden mindestens eine zweite Person vor Ort brauchen.

Welches Material benötigen Sie, um eine Pergola zu bauen?

Für die Konstruktion Ihrer Pergola verwenden Sie vor allem Holz: Konstruktionsvollholz für Ständer und Balken und Lattung für die Bedachung. Für den festen Stand benötigen Sie weiterhin geeignete Träger, wie zum Beispiel Bodenhülsen. Die Bauteile werden mit geeigneten wetterfesten Schrauben und Winkeln verbunden. Wer möchte, kann eine Dachbedeckung aus gewelltem Kunststoff, Glas oder gerafften Stoffbahnen anbauen. Und je nach Geschmack gehören Rankgitter oder Spaliere zur Ausstattung jeder Pergola. An Werkzeugen sollten Sie geeignete Messwerkzeuge bereithalten, Säge, Akkuschrauber, Hammer und eine Wasserwaage. Um die Pergola lange schön zu erhalten, sollten Sie das verbaute Holz unbedingt mit Holzschutz behandeln.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Pergola bauen?

In der Regel lehnt sich eine Pergola an ein Gebäude an, meistens das Haus. Es ist aber genausogut möglich, einen freistehenden Sitzplatz im Garten mit einer Pergola einzufassen, um dort ein schattiges Plätzchen für heiße Sommertage zu schaffen. Wenn in der Dachkonstruktion entsprechend große Aussparungen vorgesehen werden, ist es sogar möglich, einen Grillplatz so zu befestigen. Ein schönes Stilelement in der Gartengestaltung ist außerdem der Pergolengang. Hier wird ein ganzer Weg überdacht und von rankenden Pflanzen überwachsen, wie beispielsweise Glyzinien, Rosen oder Clematis.

Wie viel Zeit muss für das Pergola bauen veranschlagt werden?

Der Zeitaufwand für das Bauen einer Pergola ist sehr unterschiedlich. Während ein Bausatz innerhalb eines Tages stehen kann, ist für eine aufwändigere Eigenkonstruktion natürlich deutlich mehr Zeit einzuplanen. Rechnen Sie hier besser mit mehreren Tagen Bauzeit.

Was kostet der Bau einer Pergola?

Eine günstige Pergola aus dem Baumarkt ist ab etwa 300 CHF zu haben. Stabilere Fertigmodelle kosten aber auch als Bausatz bis zu 1.000 CHF oder sogar mehr. Wie teuer eine vom Fachmann gebaute Pergola wird, hängt natürlich von Ihren Ansprüchen an Bauweise und Materialien ab. Hierbei gilt: je komplizierter, desto teurer. Einfache Pergolen sind hier bereits für unter 1.000 CHF zu bekommen.

Pergola bauen?

Jetzt gratis mehrere Offerten einholen!

Jetzt gratis Anfrage eingeben

Gratis und unverbindlich Angebote von verschiedenen Anbietern erhalten.


zum Anfrage-Formular